Frisches, leichtes Zucchini Brot

Frisches, leichtes Zucchini Brot

 

Hallo ihr,

das war das erste Mal, dass ich versucht habe, selbst ein Brot zu backen und es ist mir total gut gelungen (wider Erwarten). Die meisten Brotrezepte hatten wie immer das Problem, dass Nüsse drin waren (Nüsse = Kalorien). Das heißt in meinem Brot sind auch Nüsse drin, aber es besteht nicht der ganze Teig aus Nüssen. Was nützt es mir Low Carb zu essen, wenn ich dann 3000 Kalorien in Nussteig stecke. Aber gut ich fange nicht schon wieder damit an. Was ich sagen will ist, dieses Brot ist lecker und enthält vergleichsweise wenig Kalorien.

Außerdem ist es nicht aus Banane oder Apfelmus, wie die meisten Brotrezepte und damit kann man es auch wirklich gut zu herzhaften Sachen essen.

*****Anleitung*********

280g Magerquark 184,8 kcal(KH: 11,5, EW:33,6, Fett: 0,6)

270g Ei 418, 5 kcal(KH:4,1 , EW:32, Fett: 25,1)

10g Flohsamenschalen 19,7 kcal(KH: 0,4, EW:0,1, Fett: 0,1) (diese braucht ihr für die Konistenz, es gehen auch Chiasamen oder die doppelt Menge Mehl)

90 g Haferflocken 312, 3 (KH: 52,8, EW:12,2, Fett: 6,3)

30g Mandeln 169, 8 kcal(KH:1,7 , EW:7,2, Fett: 15,9)

130g Zucchini 22,1kcal (KH: 2,9, EW:2,1, Fett:0,5 )

1 Päckchen Hefe 4,15 kcal(KH:0 , EW:2, Fett:0,2 )

Salz

Gesamt 1131 das sind 139 kcal pro 100g (KH: 73,4, EW:89,2, Fett: 48,7)

  1. Dieses Mal braucht ihr den Ofen nicht vorheizen;)
  2. Zucchini klein reiben, Mandeln im Mixer klein hacken und dann alle Zutaten in einer großen Schüssel zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Den Teig eine halbe Stunde zugedeckt an einem warmen Platz stehen lassen.
  4. Jetzt den Ofen vorheizen. Ihr braucht eine Kastenkuchenform.
  5. Das Brot bei 180°C 45 min. backen, kann auch länger dauern. Testet immer mal mit einem Stäbchen ob der Teig schon fertig ist.

Das war es dann auch schon.

Ihr könnt das Brot toll mit Hüttenkäse und Kresse essen oder einfach zum Rüherei dazu. Ihr könnt aber auch jede Süßigkeit drauf machen, das ist das Tolle es passt einfach überall und ist dazu herrlich saftig und locker.

Viel Spaß beim Backen,

Claudi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.