13 Minuten Hotelzimmer Stretching

13 Minuten Hotelzimmer Stretching

Hallo aus Speyer,

ich war auf Dienstreise und Chris ist ganz spontan mitgekommen. Wir sind das Wochenende dann noch in Speyer und Heidelberg gewesen und es war unheimlich schönes Wetter. Ein toller kleiner Kurzurlaub.

Jetzt haben Urlaube ja immer so an sich, dass man wenn man nicht gerade ein Fitnessstudio im Hotel hat, wenig Platz für Sport hat. Und selbst wenn, auf dem Boden des Hotelzimmers rumrollen, will man ja oft auch nicht.

Trotzdem ist ein Stretching gerade nach einer langen Autofahrt wohltuend und gibt neue Energie für stundenlange Stadtbummel oder Museumsbesuche. (Wir machen eigentlich beides gern).

Deswegen haben wir hier für euch ein Freischnauze-Stretching, das ihr in jedem Hotelzimmer machen könnt ohne, dass ihr euch auf den Boden legen müsst oder allzu viel Platz zu brauchen.

Übungen

Kopf kreisen

Kopf kippen

Schulter kreisen

Schulter dehnen

Overhead Stretch mit Toe Touch

Warrior

Hamstring V

Lizard Lunge

Oberschenkel zum Po

Deep Glute im Stehen

Ausschütteln;)

Fertig! Uns hat es unheimlich gut getan und wir sind glücklich ins Bett gefallen. Jaja, ich hatte Museum und so gesagt, aber wir haben dieses Workout abends gemacht.

Und falls ihr mal in Speyer seid, geht unbedingt ins Technik Museum. Ich bin kein Technikfreak, aber das war extrem cool.

Technikmuseum Speyer

Eure Claudi und Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.