Pudding mit Kuchenstreuseln (*nick* Schoko Brownie Kuchen*)

Pudding mit Kuchenstreuseln (*nick* Schoko Brownie Kuchen*)

Der Kuchen hat ja bei uns sogar drei Tage durchgehalten. An diesem Morgen waren dann noch 200g Kuchen übrig und deswegen habe ich daraus nochmal ein anderes Frühstück gezaubert. Chris hat‘s geschmeckt und mir auch und es ist ja auch mal schön, was Warmes zu frühstücken.

****************Anleitung**************

Ihr braucht:

37g Puddingpulver (1Päckchen, 128 kcal)

200 ml Milch (100 kcal, 1,8 %)

118g Banane (127 kcal)

200g Kuchen (115 kcal)

2 Tl Stevia (oder Zucker dann aber mehr)

 

  1. Kocht den Pudding, wie auf der Packung beschrieben. Ich habe ein ganzes Päckchen Puddingpulver und dann Wasser und Milch zu gleichen Teil gemischt genommen. Also 200 ml Milch und 200 ml Wasser. Außerdem Stevia statt Zucker.
  2. Schneidet die Banane klein und auch die Hälfte des Kuchens und mischt sie unter den fertigen Pudding.
  3. Jetzt den restlichen Kuchen drüber bröseln.

Das war’s auch schon wieder. Schnell gemacht. Neuerdings mag ich ja Pudding total gerne. Seit ich weiß, dass man einfach Magermilch nehmen kann und Zucker durch Stevia ersetzen kann, mach ich mir sehr oft Pudding und esse ihn gleich warm. Mit diesen Kuchenstreuseln wird der Pudding ein richtiges Dessert oder ein warmes Frühstück und trotzdem ist das Ganze mit 237 kcal pro Portion nicht zu gehaltvoll.

Lasst es euch schmecken

Eure Claudi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.