Muddy Angel Run Berlin 09. September Berlin

Mein erster Hindernislauf, ich kann’s nicht glauben.

Home

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wollte ja schon immer mal an einem Hindernislauf teilnehmen, aber irgendwie hat es nie so richtig geklappt. Mal mangels Zeit, dann wieder weil es niemanden genauso Verrückten gab, der mit mir mit gelaufen wäre.

Aber jetzt ist es passiert. Meine Arbeitskollegin und ich haben uns als Team „Running Scientists“ angemeldet. Höhö. Wir werden 5km laufen und zwischendurch immer mal wieder Hindernisse passieren, bei denen wir richtig schön schlammig werden. Ich freu mich irre drauf.

Ab jetzt gehen wir zusammen laufen, rund um die Alster und haben uns ein Krafttrainingsprogramm überlegt, wobei sie im Fitnessstudio trainiert und ich weiterhin zu Hause. Im Endeffekt besteht das Training aus klassischem Kraft Training, das heißt wir machen Kniebeugen, Lunges, Chest Press, Triceps Dips, Pusch Ups. Vermutlich werden wir zweimal die Woche laufen gehen und zweimal die Woche Krafttraining machen. Zumindest als geplante Trainings für den Lauf. (Ich trainier ja eh fast jeden Tag *pfeif*).

Ich bin sehr gespannt, Ausdauer ist wirklich nicht so meine Stärke, vor allem nicht laufen *schnauf*. Leider kann Chris nicht mit laufen, weil der Lauf nur für Frauen ist, aber wir werden dieses Jahr sicher auch etwas zusammen machen:)

Habt ihr noch Tipps, wie man sich am besten auf so etwas vorbereitet? Möchte vielleicht jemand unser Team verstärken?

Lasst es mich wissen,

eure Claudi

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.