Liste angenehmer Aktivitäten- Selbstfürsorge

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein bisschen was darüber erzählen, wie ihr euch Gutes tun könnt.

Im Alltag müssen wir stets funktionieren. Wir haben soziale Rollen auszufüllen und in jeder dieser Rolle, stellen verschiedene Leute teils hohe Erwartungen an uns, denen wir natürlich gerecht werden wollen. Unser Chef/in, Ehemann/frau, Kinder, Eltern…und um alle wollen wir uns gleich gut kümmern.

Was dabei oft zu kurz kommt ist, dass wir uns auch um uns selbst kümmern sollten. Unser Körper, unsere Seele wollen ebenso fürsorglich behandelt werden, wollen verwöhnt und unterstützt werden. Vielen Leuten fällt das allerdings schwer, weil sie das Gefühl haben dann egoistisch zu sein oder es nicht verdient zu haben, weil noch so viele Aufgaben offen sind. Es entsteht ein Gefühl ständiger Erschöpfung.

Andere wiederum haben längst erkannt, dass Ruhe und Selbstfürsorge wichtig sind, für ein gesundes und energetisches Leben, wissen allerdings nicht, wie sie das umsetzen sollen. Was kann man tun? Wie kann man sich selbst verwöhnen ohne direkt den Luxusurlaub in den Bergen buchen zu müssen. Es sind nämlich eigentlich schon die kleinen Dinge im Leben, die unserem Körper signalisieren, dass wir uns um ihn kümmern.

In der Psychologie gibt es eine Liste, die „Liste angenehmer Aktivitäten“, die ihr hier findet

https://www.fragen-therapie.de/uploads/media/Angenehme_Aktivitaeten.pdf

darin gibt es eine Auflistung von ca. 160 Dingen, die einem gut tun können von ins Grüne gehen bis etwas verleihen ist alles dabei. Außerdem kann man für sich selbst ankreuzen, ob man diese Sache früher schon einmal gern gemacht hat und ob man sich vornimmt das bald wieder zu tun.

Ich finde die Liste ist eine tolle Ideensammlung um sich wieder mehr um sich selbst zu kümmern.

Probiert es doch mal aus,

Eure Claudi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.