30 Minuten intensives Spagat – Stretching – Splits

30 Minuten intensives Spagatstretching

 

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich ein Stretching für euch, das euch im Nu zum Spagat bringt. Es gibt ja viele Anleitungen, welche Übungen man machen kann, aber nicht so richtig ein „Mitmach“- Video. Mir geht’s ja immer so, dass ich die Übungen nicht so lange halte oder unbequeme auch mal weglasse, wenn ich niemanden habe, der mir die Übungen vormacht.

Deswegen habe ich euch ein Video gemacht, bei dem ihr mitmachen könnt und das die einzelnen Dehnungen richtig lange hält, sodass es wirklich effektiv ist.

Ich selbst dehne in guten Zeiten jeden Tag, allerdings tut mir dann auch alles weh und vermutlich ist es nicht besonders gesund, aber ich bin eben auch ungeduldig.

Daher empfehle ich euch auch nichts, außer, dass ihr spüren müsst ob eure Muskeln noch einen Tag mehr mitmachen oder ob ihr mal eine Pause braucht.

Für mich war es leichter den Seiten Spagat zu lernen, als den Front Spagat, aber ich glaube das ist sehr typ-abhängig. Ich war dann länger auf Reisen und danach habe ich fast wieder von vorn angefangen. Das letzte Bild seht ihr hier:

Man kann auch den Winkel bestimmen, wie weit man sich verbessert hat zum Beispiel mit dieser App.

Photo Measures Lite

Fand es aber insgesamt nicht sehr zuverlässig, weil die Messung doch sehr davon abhängt, wie man das Foto macht.

Insgesamt hoffe ich, dass euch dieses intensive Spagat Stretching weiter bringt,

zeigt mir doch eure Bilder, wie weit seid ihr?

Und falls euch das Video nicht reicht, hier noch eine Übersicht über andere Stretches, die ihr machen könnt.

30 Days & 30 Stretches to Splits! #JourneytoSplits

Eure Claudi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.